Home / Ostseeinseln / Rügen mit Hund
Rügen mit Hund an den Kreisefelsen
Rügen im Sonnenuntergang an den Kreisefelsen © filmstroem/photodune.com

Rügen mit Hund

Rügen mit Hund heißt Urlaub ganz nah an Strand und Meer. Denn egal, wo Sie auf Rügen sind, zur Ostseeküste sind es maximal zehn Kilometer. Fantastische Hundestrände gibt es an der insgesamt etwa 575 km langen Küste türksfarbene Buchten, strahlend weiße Kreidefelsen, üppig grüne Wälder und Weiden, Bäderarchitektur und Ruhe. Die sonnenverwöhnte Ostseeinsel  ist eines der Topziele für Hundeurlauber.

Für Reisende auf Rügen mit Hund hat Deutschlands größte Insel einiges zu bieten. Ganz vorn mit dabei ist eine Tour durch den Nationalpark Jasmund mit seinen Wanderwegen durch Buchenwald, vorbei an den steilen Kalkfelsen an Königsstuhl und Wissower Klinken mit Blick auf die Ostsee. Caspar David Friedrich lässt grüßen. Unten am Strand können Muscheln, Bernsteine und Hühnergötter von Hundeschnautzen wie Menschenhänden gefunden werden.

Gleich nebenan, der Küste nach Norden folgend, liegt die Schaabe mit Düne und Kiefernwäldern. Zur Nebensaison ein perfektes Ziel für ausgedehnte Strandwanderungen auf Rügen mit Hund. Tolle Hundestrände finden Sie auch im Südosten rund um die Halbinsel Mönchgut.

Auf Rügen mit Hund an den Strand hundestraende

Insgesamt 85 Kilometer Strand säumen Rügens Küste. Feinste Sandstrände, naturbelassene Strände und Boddenstrände, also Strände an den seichten, oft weit ins Hinterland greifende Buchten mit engem Zugang zur Ostsee. Am Bodden wie am offenen Meer gibt es tolle Hundestrände oder Badestrände, an denen Hunde auch zur Hochsaison das kühle Nass genießen können.

Neben den offiziellen Hundestränden eignen sich vor allem die ruhig gelegenen Strandabschitte am Bodden, und davon gibt es auf Rügen immer noch erfreulich viele, für entspannte Urlaubstage mit Hund am Meer.

Offiziell ausgewiesen hat Rügen Hundestrände rund um die Insel, so finden Hundeurlauber auch zur Hauptsaison an den der offenen See zugewandten Sandstränden ihre Plätze. Schöne Hundestrände gibt es vor allem im Südosten rund um die Halbinsel Mönchgut, ganz im Inselnorden und an der Schaabe, einem schmalen Landstreifen zwischen Ostsee und Bodden mit einem etwa zehn Kilometer langen Sandstrand. Hoch offiziell gilt allerdings auch an Rügens Hundestränden Leinenpflicht.

Größer wird die Strandauswahl zur Nebensaison vom 1. Mai bis zum 30. September. Dann können Sie mit Ihrem Vierbeiner nach Lust und Laune alle Strände der Ostseeinsel erkunden.

Die Hundestrände auf Rügen im Detail

  • Ostseebad Thiessow/Halbinsel Mönchgut: zwei Hundestrände – Thiessow Weststrand feinsandig und lang, Richtung Klein Zicker, nächster Parkplatz etwa 100m, und Thiessow Südstrand, naturbelassen und weit, Tipp: Spaziergang zu Waldschlucht und Lotsenturm
  • Ostseebad Göhren/Halbinsel Mönchgut: feinsandig, seichter Einstieg ins Wasser, am Nordstrand an den  Strandaufgängen 17 bis 19, Strandkorbverleih, nächster Parkplatz etwa 200m
  • Ostseebad Baabe/Halbinsel Mönchgut: feinsandig etwa 500m lang, am Fischerstrand Richtung Göhren, nächster Parkplatz etwa 500m
  • Ostseebad Sellin/Halbinsel Mönchgut: zwei Hundestrände – einer feinsandig, links der Seebrücke, nächster Parkplatz etwa 1km, und einer südlichen Übergang Richtung Baabe
  • Ostseebad Binz: zwei Hundestrände – einer grobsandig, am IFA Ferienpark am Strandaufgang 52, Strandkorbverleih, nächster Parkplatz etwa 100m und einer weiter westlich feinsandig, am Fischerstrand am Strandaufgang 1, nächster Parkplatz etwa 200m
  • Gager/Halbinsel Mönchgut: feinsandig und überschaubar, nächster Parkplatz etwa 1km
  • Prora/Murkan: feinsandig mit einigen Steinen bis zur Kaimauer, Strandabgänge 73 und 74, nächster Parkplatz etwa 200m
  • Seebad Glowe/Schaabe: feinsandig, am südlichen Punkt der Schaabe, Strandzugänge 11 und 12
  • Seebad Juliusruh/Schaabe: feinsandig, am nördlichen Punkt der Schaabe, Strandkorbverleih, nächster Parkplatz etwa 500m
  • Bakenberg/Nonnewitz: naturbelassener Strand mit Steinen, in Höhe Regenbogencamp, nächster Parkplatz etwa 900m
  • Dranske: feinsandig, nächster Parkplatz etwa 100m

Highlights und Ausflüge mit Hund auf Rügen highlights-hundeurlaub

Die scheinbar endlose Küste aus Bodden und Sandstränden ist ein Highlight für Hund und Mensch. Und nur wenige Meter hinter der Küste überrascht eine Vielfalt an Buchenwäldern, Wiesen, ruhigen Orten und kleinen Städten.

Hier ein paar Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele, die Sie auf Rügen mit Hund nicht verpassen sollten:

  • Nationalpark Jasmund mit Weltnaturerbe Buchenwald, Kreidefelsen Königstuhl, Stubbenkammer und Wissower Klinken
  • Schaabe, zehn Kilometer langes Strandparadies im Nordosten
  • Strände und Wanderungen auf der Halbinsel Mönchgut
  • Kap Arkona Leuchtturm
  • Boddenlandschaft mit Ruhe und Badeplätzen
  • Spaziergang mit Hund durch den Hafen Sassnitz
  • Prora, längste Ruine der Welt an feinstem Sandstrand
  • Ausflug in die Ostsebäder Binz, Sellin oder Göhren mit prachtvoller Bäderarchitektur
  • Störtebecker-Festspiele in Ralswiek
  • Bernsteine, Muscheln und Hühnergötter an Rügens Stränden

Für den Hundeurlaub bietet Rügen eine große Auswahl an Aktivitäten, offiziellen Hundestränden, inoffiziellen Badeplätzen mit Hund, schönen Ausflugszielen wie dem Nationalpark Jasmund und den stilvollen Ostseebädern. Gute Erholung auf Rügen mit Hund!

Tierärzte auf der Ostseeinsel RügenTierärzte Icon

Auf Rügen praktizieren mehrere Tierärzte. Für den Notfall haben wir hier eine Liste der Tierärzte für Sie und Ihren Hund zusammengestellt:

  • Heringsdorf: Dr. Christine Muschkowitz, Friedenstraße 1, Telefon: 038378-33323
  • Heringsdorf: Angela Huhn, Delbrückstraße 36A, Telefon: 0160-1562053
  • innowitz: Dr. Manfred Hadlich, Rosenweg 1, Telefon: 038377-43772
  • Zinnowitz: Hans Prause, Dr.-Wachsmann-Straße 25, Telefon: 038377-42624
  • Bossin: Dr. Monika Wenzel, Haffbergstraße 14, Telefon: 038376-20303
  • Mönchow: Dr. Katrin und Frank Loepelmann, Telefon: 038372-70256

Welcher der Tierärzte Notdienst hat, erfahren Sie jeweils aktuell über die regionalen Zeitungen.

Ferienhaus mit Hund auf Rügen Ferienhaus mit Hund Icon

Sie möchten mit Ihrem Hund in einem Ferienaus auf Rügen Urlaub machen? Sie können aus einer Reihe schöner Ferienhäuser wählen. Denn viele Vermieter auf der Ostseeinsel heißen mittlerweile glücklicherweise Urlauber mit Hund willkommen.

Wenn es ein Ferienhaus mit eingezäuntem Grundstück sein soll, finden Sie Angebote. Aber nicht nur in Ferienhäusern, auch in Hotels und Ferienwohnungen finden Hundeurlauber schöne Unterkünfte*. Sie haben die Wahl.

Gute Erholung und eine schöne Zeit auf Rügen mit Hund!